Nachrichten-Artikel ZurĂĽck zu den Artikeln Seiten: 1 2 3 4 5 (14)


Pressestimmen zu den Konzerten der Maxsainer Blaskapelle im November 2015
Am vergangenen Wochenende war es so weit: Die Heidehalle öffnete ihre Pforten und die lange vorbereiteten und von den Musikern so herbeigesehnten Konzerte der Maxsainer Blaskapelle unter dem Motto „AbraDaCapo“ konnten beginnen.
Die in 2014 gegründete Bläserklasse der Maxsainer Blaskapelle eröffnete unter der Leitung von Christoph Zirfas den Konzertabend mit der Ode an Europa von Jan de Haan. Aller Aufregung zum Trotze – die Jungmusiker spielen erst seit Kurzem ihre Instrumente - gelang es den Sprösslingen auch mit ihren nächsten Darbietungen das Publikum auf ihre Seite zu ziehen. Im Anschluss nahmen die Musikerinnen und Musiker des Ausbildungsorchesters die Konzertbesucher mit auf eine Reise in die zauberhafte Welt von Harry Potter. Für diese und ihre weiteren Darbietungen wurden Sie durch lauten und langanhaltenden Applaus belohnt. Sodann betrat das Jugendorchester die Bühne und führte die Zauberei mit Filmmelodien aus „Der Herr der Ringe“ profimäßig fort. Nachdem sie mit „Happy“ von Pharrell Williams beim Publikum für ausgelassene Stimmung sorgten, wurden ihre Darbietungen klatschend honoriert.
Mit der „Generations Fanfare“ läutete das „große Orchester“ der Maxsainer Blaskapelle eine neue Ära der Zauberei ein und begrüßte das Publikum festlich und klangstark. Auch die Schauspielgruppe verstand es, die vorgetragenen Stücke aller Orchester gekonnt in ihre ausdrucksvolle und mysteriöse Geschichte rund um den Maxsainer Zauberwald einzubinden. Die 54 Musikerinnen und Musiker präsentierten ein facettenreiches und kurzweiliges Konzertprogramm, welches von der traditionellen Polka über moderne Märsche bis hin zur populären Filmmusik reichte und durch vielfältige Licht- und Showeffekte untermalt wurde. Und auch die Rockfans kamen bei den Hits von Bon Jovi auf ihre Kosten.
Zum Höhepunkt des Abends erfolgte dann ein Szenenwechsel in die afrikanische Savanne. Eine Löwenfamilie, angsteinflößende Hyänen, eine romantische Liebesgeschichte und ein bisschen Hakuna Matata – verbunden mit einigen Filmausschnitten bot das Orchester die Filmmusik zur Geschichte des Königs der Löwen sehr eindrucksvoll und emotional dar. Kinoatmosphäre im Konzertsaal – Gänsehaut pur.
Belohnt für dieses fantastische Konzert wurden die Musikerinnen und Musiker mit tobendem Applaus, eine Zugabe musste her: Als Zeichen der Zusammengehörigkeit ging ein fabelhaftes Konzert unter den Klängen des großen Orchesters zu „That’s what Friends are for“ und der gesanglichen Unterstützung der Bläserklasse, des Ausbildungs- und des Jugendorchesters zu Ende. Dabei hielt das Motto „AbraDaCapo“ was es versprach: Einen zauberhaften Abend für alle – Musiker und Publikum!

JK / CH

Maxsainer Blaskapelle "On Tour in Bremen"

Nach der ersten erfolgreichen Konzertreise nach Oldenburg im Mai 2013, konnten wir es dieses Mal kaum erwarten, die Seniorinnen und Senioren in Bremen und Oldenburg wieder mit unserer Musik in Oktoberfeststimmung zu versetzen.
Ein wenig mĂĽde, aber durchaus gespannt auf das gemeinsame Wochenende, kamen wir am 03. Oktober nach einer fĂĽnfstĂĽndigen Busfahrt im "Hansa Seniorenzentrum Neustadt" in Bremen an.                                      ...weiter lesen

Maxsainer Wappen
website design software

Info